Werte Strategie - Neue Geschäftsmodelle

Die Strategie ist die Wegbeschreibung des Unternehmens.
Wert(e) - Strategien sind auf dauerhaften Unternehmenserfolg ausgerichtet und beziehen das Wohl aller Beteiligten mit ein. Der Schlüssel heißt Gemeinschaftlichkeit. 

Unternehmen können heute immer weniger allein auf sich selbst gestellt sein. Einseitige, nur  finanzielle Vorteilsnahme hat keine Zukunft. Die neue Kraft kommt aus der Spezialisierung und aus einer gleichberechtigten neuen Zusammenarbeit von Partnern auf Basis von Wertekonsens und gleichen Zielen. In der Bündelung und der Gemeinsamkeit entstehen  die multiple Wertschöpfung und der Mehrwert für Kunden /Abnehmer.

Am Beginn steht die Frage nach dem WARUM und nach den Grundfesten des Unternehmens, sowie dem möglichen Beitrag für andere.
Warum bestehen wir, was ist unser Beitrag für diese Welt? Was gibt uns unser Existenzrecht, was ist unsere Kernleistung? Wo liegt unser Ursprung, was ist unsere Unternehmens-DNA? Was ist unsere Kernkompetenz? Nur auf Basis unserer eigenen Existenz können wir uns einbringen und gemeinsam mit anderen Neues aufbauen.

Die gemeinsame Perspektive muss deutlich sein. Der Entwurf einer gemeinsamen Vision.
Menschen brauchen Sinngebung. Sinn gibt Inspiration und Antrieb. Was wollen wir erreicht haben, wenn wir es eines Tages geschafft haben? Das Bild beschreibt die Vision. Sie ist zugleich Folge, wie auch initialer und inspirierender Ausgangspunkt einer Strategie.

Die gemeinsame Strategie ist die bewusste Auswahl auf Basis der gebündelten Stärken der betroffenen Partner. Sie führt bei konsequenter Umsetzung im Ergebnis zu der gewollten Wertschöpfung und Nutzenbereitstellung beim Kunden / Abnehmer. Partielle Optimierungen, Dinge nur zu verbessern, greifen heute viel zu kurz. Echte Innovationen setzen über neue Strategien und Lösungen im Kern der Verursachung alter und neuer Probleme an.

Das Geschäftsmodell ist die konkrete Ausarbeitung der Strategie und der Blaudruck dessen, wie es das gemeinsame Unternehmen in der Umsetzung machen muss. Es bringt die wesentlichsten Elemente (Beteiligte, Strukturen, Märkte, Einflussfaktoren, etc.) zusammen und verbindet es zu einem Konzept vom Ganzen. Im Kern steht jedoch immer der Nutzen, der Mehrwert (Wertbeitrag) den man für seine Abnehmer im spezifischen Kontext realisieren will.

Die Neuen Geschäftsmodelle (New Business Modell, NBM) ermöglichen in der Summe Leistungen, die ohne die synergieschaffende Zusammenarbeit verschiedener Partner (auch Abnehmer) nicht möglich sind.
Genau hier liegen die neuen Wertschöpfungspotenziale. Hier beginnt der neue Weg!

Kommen Sie mit mir in Kontakt